Starkes Auto, starker Antrieb: Neuer Opel Grandland X ab sofort mit Spitzendiesel bestellbar | Medien OPEL Belgique

Starkes Auto, starker Antrieb: Neuer Opel Grandland X ab sofort mit Spitzendiesel bestellbar

download-pdf
download-image
download-all
Do, 30/11/2017 - 12:00


  • Kompakt-SUV mit 130 kW/177 PS-Diesel und Achtstufen-Automatik
  • Zweiliter-Diesel erweitert Motorenportfolio des Newcomers um Top-Variante
  • Ab 34.900 Euro in Belgien und 33.750 Euro in Luxemburg

 

Im September hat der neue Opel Grandland X Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt gefeiert, seit Kurzem ist er bei den Händlern vor Ort erhältlich – und schon jetzt erweitert Opel das Antriebsangebot für den dynamischen Newcomer im SUV-Segment. Ab sofort ist der Grandland X mit dem 130 kW/177 PS starken Zweiliter-Spitzendiesel, der ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter generiert, und neuer Achtstufen-Automatik zum Einstiegspreis von 34.900 Euro in Belgien und 33.750 Euro im Großherzogtum Luxemburg bestellbar (Dieselverbrauch im NEFZ innerorts 5,3-5,3[1] l/100 km, außerorts 4,6-4,5[1] l/100 km, kombiniert 4,9-4,8[1] l/100 km, 128-126[1] g/km CO2).

„Unser neuer Opel Grandland X verkörpert Abenteuerlust und Freiheit. Dazu gehört natürlich auch ein besonders durchzugsstarker Turbodiesel, der die Extra-Portion Fahrspaß bei effizienten Verbrauchswerten bietet. Da passt der 130 kW/177 PS starke Zweiliter-Diesel als neues Spitzentriebwerk für den Grandland X ideal. In Kombination mit der ebenfalls neuen, sanft schaltenden Achtstufen-Automatik entfaltet unser neuer Angreifer im SUV-Segment so sein volles Leistungspotenzial“, sagt Opel-Vertriebs- und Marketingchef Peter Küspert.

Hightech mit Fahrspaß-Garantie: Zweiliter-Spitzendiesel und Achtstufen-Automatik

Mit seinem coolen Offroad-Look, der athletisch gestalteten Karosserie und seinem großzügigen Innenraum weckt der neue Opel Grandland X schon beim Einsteigen die Lust auf Freiheit. Für die passende Leistung sind deshalb quicklebendige Benzin- und Diesel-Motoren im Angebot, die garantieren, dass der Grandland X ordentlich Tritt fasst und dabei auch sehr wirtschaftlich agiert. Neuester Clou ist der Zweiliter-Turbodiesel, mit dem Opel das Antriebsangebot nach oben hin erweitert. Der neu konstruierte Selbstzünder leistet 130 kW/177 PS bei 3.750 min-1 und bietet ein bärenstarkes maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter bei 2.000 min-1. Damit packt der Grandland X gleich in zweifacher Hinsicht richtig zu – wie es sich für ein freiheitliebendes SUV gehört. Zum einen beschleunigt er in 9,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Spitzen­geschwindigkeit wird bei 214 km/h erreicht. Und zum anderen schafft der Grandland X so motorisiert bis zu sage und schreibe 2.000 Kilogramm Anhängelast (gebremst bei 12 Prozent Prüfsteigung) und empfiehlt sich damit als überaus athletisch-praktisches Zugfahrzeug.

Trotz so viel Temperaments bleibt der Grandland X mit einem kombinierten Verbrauch von unter fünf Litern überaus genügsam. Der Motor verfügt über ein äußerst wirksames Abgasreinigungssystem mit AdBlue-Einspritzung (SCR, Selective Catalytic Reduction) zur hocheffizienten Neutralisierung der Stickstoffoxide (NOx). Dabei reagiert die wässrige, Ammoniak-haltige Harnstofflösung im SCR-Kat mit den Stickoxiden zu ungiftigem Stickstoff und Wasser.

Für die vorbildlichen Werte sorgt neben dem Triebwerk selbst nicht zuletzt die neue Achtstufen-Automatik, die in Kombination mit dem Vierzylinder-Diesel kommt. Nach dem Flaggschiff Insignia bekommt der Grandland X als zweiter Opel solch eine komfortable und effiziente Achtgang-Automatik auf Premiumniveau. Das Getriebe zeichnet sich durch eine nochmals verbesserte und direktere Schaltqualität gegenüber einer Sechsstufen-Automatik aus.

 

[1] Mit rollwiderstandsarmen Reifen.

 

Kontakt

Michel Retour
Manager Communications
Telefon: +32 (0)3/450 63 63
Mobile: +32 (0)479/98 89 75
michel.retour@opel.com

 

Scroll